Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Chinaschilf - Miscanthus sinensis Zebrinus

Wuchshöhe:
150 bis 200 cm
Blattgröße:
mittel
Blütenfarbe
keine Blüte
Halmfarbe:
grün
Wurzel:
horstig (keine Wurzelausläufer)
Standort:
sonnig bis halbschattig
Winterhärte:
bis - 25°C
Hersteller:
greenone.de
Bestell-Nr.:
msz_C5

Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

Versandgewicht: 5 KG

12,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wuchshöhe:
150 bis 200 cm
Blattgröße:
mittel
Blütenfarbe
keine Blüte
Halmfarbe:
grün
Wurzel:
horstig (keine Wurzelausläufer)
Standort:
sonnig bis halbschattig
Winterhärte:
bis - 25°C

Miscanthus sinensis Zebrinus wird auch als Zebragras oder Stachelschweingras bezeichnet. Diese Chinaschilf-Sorte fällt vor allem durch seine markanten gelben oder weißen Querstreifen auf. Durch dieses typische Streifenmuster erhielt das Ziergras seinen Namen: Es erinnert an das charakte­ristische Zebramuster. Zebrinus gehört zu der Familie der Süßgräser. Ursprünglich stammt das Zebragras aus Asien, genauer gesagt aus China. In seiner Heimat zeigt es im Sommer braune Rispen mit Blüten. In unseren Breitengraden ist es aber meist nicht möglich, das Ziergras zum Blühen zu bringen, da unsere Sommer zu kurz sind. Mit einer Wuchshöhe von bis zu zwei Metern und einer Winterhärte von bis zu -25 Grad ist dieses Chinaschilf vielseitig verwendbar. Das Chinagras wirkt besonders schön als Solitärpflanze. Von Jahr zur Jahr wird sein Wuchs stattlicher und interessanter. Miscanthus sinensis Zebrinus bietet sich auf Grund seiner Höhe auch als Sichtschutz an. Besonders schön wirkt es auch in Staudenbeeten oder Rabatten. Tolle Pflanzpartner sind gelb blühende Ge­wächse, wie Goldfelberich und Frauenmantel. Diese bilden einen bemerkenswerten Kontrast zu dem Zebragras. Auch im Kübel auf dem Balkon oder der Terrasse ist Miscanthus sinensis Zebrinus ein ech­ter Hingucker. Auch am Teichrand macht das Gras mit seinen grün-gelb gestreiften Blättern eine tolle Figur.

Diese Chinaschilf-Sorte wächst aufrecht. Der Wuchs ist im Allgemeinen sehr buschig und üppig. Die einzelnen Blätter werden bis zu 1,5 Meter lang. Das Zebrgras bevorzugt einen vollsonnigen Standort. Der Boden sollte nährstoffreich und durchlässig sein. Staunässe mag das Chinagras gar nicht. Im Frühjahr sollte der Rückschnitt erfolgen. Der optimale Zeitpunkt ist kurz vor dem Neuaustrieb. Miscanthus sinensis Zebrinus ist robust, widerstandsfähig und anspruchslos. 

Weiterführende Links zu "Chinaschilf - Miscanthus sinensis Zebrinus"

Bis jetzt alles gut

Die Pflanzen wurden sehr schnell geliefert und machen einen gesunden Eindruck. Sie sind seit einer Woche in der Erde und stehen tadellos (ich glaub fast, sie sind schon etwas gewachsen) Vielleicht werde ich jetzt zum Gräserfreund und bestelle bald wieder.

G.K. - 2015-05-14 05:14:14

Sehr gute Verpackung und schnelle Lieferung. Ware super!.

C. Zoller - 2013-07-14 10:40:13

Freundlicher Kontakt, Ware und Lieferung einwandfrei

Buchheit Peter - 2013-05-25 10:13:26
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.